Königsbräu

Jetzt aber, Woiza oischenga!


Regionale Braukunst von der schwäbischen Alb

Willkommen bei Königsbräu. Die goldenen Biere aus Oggenhausen

Testbild 1
Testbild 2
Testbild 3

Bei Königsbräu lebt eine jahrhundertealte Brautradition fort, die in Zeiten immer weiterer industrieller Herstellung etwas besonderes ist und bleibt.

Seit 1827, heute in der 6. Generation, werden handwerkliche Braukunst und außergewöhnliche Spezialitäten gepflegt. Besondere Rezepturen und die Verwendung von besten heimischen und kontollierten Zutaten bilden die Grundlage für die verschiedenen Königsbräu-Spezialitäten, die durch offene Gärung und hohe Reinheit ihren unverwechselbaren Geschmack erhalten.
Während der Lagerzeit entsteht die Bekömmlichkeit, die Genießer an Königsbräu so schätzen.

So ist es auch ein Stück Tradition, wenn die Gold-Medaillen so oft und zahlreich nach Oggenhausen gehen.


1. und 2. Platz bei Teddybär Rally

Mit zwei Fahrzeugen, einem Mercedes Benz LKW Baujahr 1973 und dem ersten Königsbräu LKW Baujahr 1956 hat das Königsbräu-Team in seiner Kategorie die ersten zwei Plätze belegt.
Mit zwei Fahrzeugen, einem Mercedes Benz LKW Baujahr 1973 und dem ersten Königsbräu LKW Baujahr 1956 hat das Königsbräu-Team in seiner Kategorie die ersten zwei Plätze belegt.

Mit zwei Fahrzeugen, einem Mercedes Benz LKW Baujahr 1973
und dem ersten Königsbräu LKW Baujahr 1956 hat das Königsbräu-Team
in seiner Kategorie die ersten zwei Plätze belegt.
von links: Gerhard Kilzer, Wolfgang Künzel, Andreas Allgeier, Christoph Weichert

Unsere Halbe-Shirts gibt es im Trendshop H40 in der Fußgängerzone neben Goldschmied Weichert